#038 Buche dir ein Wellnesswochenende

Letztes Jahr haben wir von meinem Papa und meiner Schwester ein Wellnesswochenende zu Weihnachten geschenkt bekommen. Dieses wären wir auch liebend gerne schon im Frühjahr angetreten, mussten es aber auf Grund von anderen Terminen verschieben. Saunagänge und Massagen passen aber auch wunderbar in den Herbst hinein.

Am letzten Wochenende sind wir dann, nachdem wir Thomas‘ Papa in Nürnberg besucht haben, weiter zur zweitgrößten Insel in der südlichen Ostsee – Usedom. Gebucht war eine Junior Suite im Nautic Hotel & Spa in Koserow. Sehr schön eingerichtet, sogar mit Küche. Somit hatten wir die Gelegenheit selbst zu kochen. Unsere Zeit dort haben wir hauptsächlich drinnen im Schwimmbad, diversen Saunen und mit Massagen verbracht.

Den ersten Tag haben wir im Schwimmbad verbracht, haben die Biosauna als auch die Infrarotwärmekabine ausprobiert und letztlich eine Aroma-Rückenmassage bekommen. Am zweiten Tag ging es weiter in der Finnischen Sauna, dem Dampfbad und dem Tepidarium. Die Hot Stone Rückenmassage war ein gelungener Abschluss.

Besonders gefallen haben mir das Tepidarium, welche ich mir auch zuhause vorstellen könnte, aber auch das Dampfbad hat mir sehr gefallen. Die Finnische Sauna dagegen war eher nicht mein – viel zu heiß. Mit kleinen Spaziergängen zwischendurch, einer Überfahrt nach Świnoujście (Swinemünde) in Polen und einem guten Buch während der Ruhezeiten sehr abwechslungsreich. Und alles in allem ein sehr schöner und vor allem erholsamer Urlaub. Nur zu empfehlen! Und ein abgeschlossener Punkt auf meiner Liste!

Gönnt ihr euch zwischendurch oder sogar regelmäßig solche Wellnesswochenenden? Und geht ihr gerne in Saunen oder reicht euch eine Massage?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.